UNSER ANTRIEB

Warum kann ein Fahrrad nicht faltbar oder steckbar sein und trotzdem nach einem klassischen, ästhetischen Fahrrad aussehen? Das ist die Frage, um die sich alles dreht. Angetrieben von der Vision, eine Lösung zu finden, die zwei widersprüchlich scheinende Dinge vereint, haben wir es geschafft, ein Rad zu entwickeln, dass die Vorzüge eines Faltrades mit einer klassischen Diamant-Rahmengeometrie verbindet. Ohne unschönem Scharnier und überflüssigem Schnick-Schnack. Ein schlichtes Design war uns dabei ebenso wichtig wie eine einfache Handhabung.

 

Design hat bei uns einen hohen Stellenwert. Dabei verstehen wir gutes Design nicht nur als eine Phrase für eine schöne Hülle, sondern als Einklang von Ergonomie, Funktion, Nachhaltigkeit, Verantwortung, Ästhetik und Charakter. Beim Fiiz haben wir all das mit viel Liebe zum Detail vereint.

 

Das Fahrrad ist für uns viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Wir sind überzeugte Radfahrer und lieben es, durchs tägliche Radfahren eine Portion Sport in unseren Alltag integrieren zu können und dabei noch etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Jedes Rad mehr ist potentiell ein Auto weniger, vor allem in der Stadt. Wir verstehen das Fiiz als eine Bereicherung zum bestehenden Mobilitätangebot und als unseren Beitrag zum Klimaschutz.

 

Wir legen großen Wert auf regionale Produktion und möglichst kurze Transportwege. Deshalb werden unsere Rahmen auch zu 100% in Deutschland in liebevoller Handarbeit gefertigt.